MÜHLEN IN PAPENBURG

Papenburgs Stadtbild wurde in früheren Zeiten von mehreren großen Holländerwindmühlen und zwei Bockwindmühlen geprägt. Von den Holländern sind noch zwei erhalten, nämlich der Unterbau von Abrams Mühle an der Umländerwiek und die wieder fertiggestellte und funktionsfähige Meyers Mühle als dreistöckigen Galerie-Holländer zwischen dem Hauptkanal und dem Stadtpark.

In der Wiek steht die Bockwindmühle, die vielen unter dem Namen „Mauers Mühle“ bekannt ist.